Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Ao. Univ.-Prof. Dr. Hubert Isak

Universitätsprofessor i.R.

Ao. Univ.-Prof. i.R. Dr. Hubert Isak war ab 1995 als Jean Monnet-Professor, ab 1997 bis 2020 als Professor am Institut für Europarecht an der Universität Graz tätig, von 2003 bis 2012 auch dessen Leiter.

Seine Forschungsschwerpunkte umfassen die Bereiche europarechtliche Grundfragen der Integration, auswärtiges Handeln der Europäischen Union, Gemeinsame Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik, europäische Demokratie, European Governance, westlicher Balkan, Osteuropa, Russland und südlicher Kaukasus.

Hubert Isak war zunächst Universitätsassistent am Institut für Völkerrecht und Internationale Beziehungen der Universität Graz und später Referent im Völkerrechtsbüro des österreichischen Außenministeriums. Ab 1990 war er maßgeblich am Aufbau des Instituts für Europarecht an der Universität Graz beteiligt. 1996 habilitierte er sich mit der Arbeit Rechtsentwicklungen im Bannkreis der Europäischen Integration: Ein Versuch über den Europäischen Rechtsraum und erlangte die venia legendi für die Fächer Völker- und Europarecht.

Lebenslauf

Publikationen

Kontakt

Institut für Europarecht
RESOWI-Zentrum Universitätsstraße 15/BE, 8010 Graz
Mag. Katharina Amon Telefon:+43 (0)316 380 - 3630

FP Europarecht

Freitag, 22.10.2021, 13.30 Uhr

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.