Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Lehrveranstaltungen

VO Europarechtliche Rechtsquellen, Grundfreiheiten, Harmonisierung

Änderung des Prüfungsmodus

Die Prüfung zur Vorlesung wird im Sommersemester 2020 unter Anwendung von Skype4Business als mündliche Online-Prüfung (Videokonferenz) abgehalten.

Als Prüfungstermine sind derzeit Dienstag, 23. Juni 13-15 Uhr und Dienstag 22.September 2020 13-15 Uhr vorgesehen. Die endgültige Anzahl der Termine hängt von der Zahl der Anmeldungen ab.

Nach Ende der Anmeldefrist erhalten die PrüfungskandidatInnen einen entsprechenden link für die Skype4Business-Besprechung.

Der Prüfungsstoff bestimmt sich nach den im Ablaufprogramm der VO sowie den zur Verfügung gestellten Studienunterlagen. Diese Materialien wurden zu Beginn der LV auf Moodle bereitgestellt. .

Jede/r Kandidat/in erhält 2-3 Fragen aus unterschiedlichen Bereichen des Prüfungsstoffs. Fragen werden grundsätzlich nicht an den/die nächste/n KandidatIn weitergegeben.

Es werden max 4 KandidatInnen pro Termin geprüft. Voraussichtliche Dauer: ca 1 Stunde pro Termin (bei 4 KandidatInnen).

Erlaubtes Hilfsmittel ist eine gebundene, von einem Verlag oder der EU herausgegebene Ausgabe der Vertragstexte, wie sie auch für die LV selbst benötigt wird.

Für die Abwicklung der Prüfung müssen die PrüfungskandidatInnen daher über einen PC/Laptop mit Mikrofon und Kamera verfügen. Alle KandidatInnen müssen während der gesamten Dauer der Prüfung Kamera und Mikrophon eingeschalten haben!

Europarecht (für Studierende der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften)

Änderung des Prüfungsmodus

In Absprache mit dem Studiendekan der SOWI-Fakultät wird die Prüfung zur Vorlesung  „Europarecht (für Studierende der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften)“ im Sommersemester 2020 (das sind der Haupttermin am  25.6. sowie die Wiederholungstermine am 23.9. und 11.11.2020) – als mündliche Prüfung per Videokonferenz abgehalten.

Nach Ende der Anmeldefrist erhalten die PrüfungskandidatInnen einen entsprechenden link für die Skype4Business-Besprechung.

Für die Abwicklung der Prüfung müssen die PrüfungskandidatInnen daher über einen PC/Laptop mit Mikrofon und (aktivierter!) Kamera verfügen.

 

Online-Lehrveranstaltungen

Nach Bekanntgabe des Maßnahmenpakets der österreichischen Bundesregierung am Dienstagvormittag findet ab Mittwoch, 11. März 2020, an der KFU keine Präsenzlehre statt.

Der Lehrbetrieb am Institut für Europarecht wird trotz dieser Maßnahme über ein Online-Angebot fortgeführt. Die Online-Lehrveranstaltungen beginnen wieder am 20. April 2020. Nähere Details dazu erfahren Sie von der jeweiligen Vortragenden / vom jeweiligen Vortragenden.

Kontakt

Institut für Europarecht
RESOWI-Zentrum Universitätsstraße 15/C1, 8010 Graz
Telefon:+43 (0)316 380 - 3630
Fax:+43 (0)316 380 - 9470

FP Europarecht

Freitag, 26. Juni 2020, weitere Informationen folgen

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.